Windows Server 2016: Aufbau einer Active Directory Domäne (AD)



UPDATE: Version mit besserem Ton: https://www.youtube.com/watch?v=SiOuwE1K-eA

In diesem Video zeige ich euch, wie ihr mit einem Windows Server 2016 (gilt 1:1 auch für Windows Server 2012 und 2012 R2, bei 2008 und 2008 R2 sehen die Dialoge ein bisschen anders aus) eine Active Directory Domäne aufbauen könnt und einen PC in diese Domäne aufnehmt.

source
windows server

Avatar

Alice AUSTIN

Alice AUSTIN is studying Cisco Systems Engineering. He has passion with both hardware and software and writes articles and reviews for many IT websites.

48 thoughts on “Windows Server 2016: Aufbau einer Active Directory Domäne (AD)

  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Wirklich eins der besten Tutorials! Ich finds super, dass du auch jedes kleine Detail erklärst.

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Hi das Video ist nicht Schlecht für den Anfang aber die Audio Aufnahme schrecklich zu leise usw!

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Super Gutes video für mich als Einsteiger in diesem Thema. Danke DIR !

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Hallo Haiko, vielen Dank für das Video!
    Du hebst den Client mit dem Konto KursAdministrator in die Domäne. Ist Kurs also eine weitere Subdomäne, die du im Video nicht erwähnt hast?

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Hallo,
    ersteinmal ein sehr gutes Tutorial!
    Jedoch bekomme ich immer eine Fehlermeldung, wenn ich versuche ein Client der Domäne hinzuzufügen. Der DNS wurde auf die IP des WinServers gesetzt.
    Dh. meine Frage woran liegt das?

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Erstmal danke für das Video. Ich frische derzeit eingerostetes Wissen wieder auf und bin bei 8:46 hellhörig geworden: Wie kann ich mir das vorstellen? Wenn der externe mailserver z.B. mail.firma.de heißt, wie sollte dann der interne heißen? Anbindung an die externe Struktur der Mailserver ist vermutlich nur dann ratsam, wenn der interne Mailserver über eine statische öffentliche IP verfügt? Über eine kurze Antwort wäre ich sehr dankbar.

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Stehe hier im Serverraum und verstehe kein Wort weil der Ton extrem leise ist 🙁

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Hallo Haiko, wenn ich das mache, kommt bei mir die Fehlermeldung:

    Fehler bei der Überprüfung der Voraussetzungen für die Höherstufung des Domänencontrollers. Das lokale Administratorkonto wird zum Domänenadministratorkonto, wenn Sie eine neue Domäne erstellen. Die neue Domäne kann nicht erstellt werden, da das Kennwort für das lokale Administratorkonto nicht den Anforderungen entspricht.

    Momentan ist das Kennwort für das lokale Administratorkonto leer, was möglicherweise zu Sicherheitsproblemen führt. Es wird empfohlen, dass Sie STRG-ALT-ENTF drücken und mit dem Befehlszeilentool "net user" oder über "Lokale Benutzer und Gruppen" ein sicheres Kennwort für das lokale Administratorkonto festlegen, bevor Sie die neue Domäne erstellen.

    wie kann ich nun weitergehen, ich habe alles so gemacht wie du das auf Video aufgenommen hast.

    Grüsse

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Hi evtl kann mir jmd weiter heĺfen. Sobald ich den server zum dc hochgestufft. Habe bekomm ich keine inet verbindung mehr zu stande. verbaut sind 2 netzwerkkarten. 1ne davon ist nicht ststisch due andere ist so wie im video beschrieben eingerichtet.. ip ,subnet und dns vergeben kann jmd helfen?

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Bei mir kommt immer: Es konnte keine Verbindung mit einem AC DC für die Domäne system.lokal hergestellt werden.

    Beide System sind per in einer ESXi VM und über den Virtuellen Switch verbunden und dieser mit meinem normalen Netzwerk.

    Beide System haben eine IP von dem Router (FRITZ!Box 7490) erhalten.

    Dem DC Server habe ich eine Statische IP zugewiesen dieses wird aber in der Instalation nicht erkannt und auch die DNS kann anscheinend nicht erstellt werden.

    Könntest du mir villeicht helfen das aufzubauen.

    Eigentlich sollte es ja so aussehen:

    Router als "Modem" zu nutzen dort sind der Server und die Receiver angeschlossen.

    1 Lan Kabel geht an den Server.

    Server verbeitet DHCP, DNS und die AD.

    Hostsystem hat 3 Lan Karten.

    1. Geht vom Router rein.

    2. Soll an einen Switch der für meine WLAN AP´s Lan abgibt

    3. Soll an den 2. Switch der mein LAN Netzwerk verteilt.

    1 Switch ist von Cisco der andere von TP Link.

    Mein UniFi soll auch auf die AD zugreifen können das man sich im WLAN mit Benutzernamen und Passwort anmelden kann die man auch an allen PC´s und Laptops verwenden kann.

    Hoffe du kannst mir helfen

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    mal ne frage ich habe meinen root server bei Hetzner also nicht zuhause oder in der firma es es möglich das ich diesen root auch zum domaincontroler mache und mich dan übers internet an ihm anmelde also an der domain wenn ja wäre super wenn du da ein video machen kannst

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Hallo Herr Hertes,
    ich habe mir vor ca. 2 Wochen einen Root-Server gemietet mit Windows Server 2016.
    Dazu habe ich mir auch einen Domäne gekauft: sandboxgamer.de

    (Alles bei netcup.de)

    Nun habe ich aber das Problem, dass mein PC den DNS-Server nicht finden kann.
    Kannst du mir da helfen?

    EDIT: Wie gibt man einem Server eine statische IP-Adresse und wie ändert man den Hostname?
    EDIT 2: Noch besser wäre natürlich, wenn du mit beim Einrichten helfen würdest.
    Ich habe schon vieles Versucht. Haben den Server schon oft neu installiert.
    Kann dir auch ein TeamViewer Zugriff geben. Melde ich einfach mal bei mir.
    [email protected]gmx.de

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Ein wirklich super Video!! Habe schon viele Tutorials angeschaut und dieses hier gehört definitiv zu den besseren! Vielen Dank dafür1

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Super, ist alles klar, abo und laik. Meine Frage: im Hausnetz mit Win Server 2016, Server hat 2 Netzkarten, eine ist für Internet, andere Local. Kabel von locale Netzkarte geht an Switch, zum Switch kommen aber noch 3 PC´s . Bei denen kann ich kein Internet kriegen, habe schon viiiieeeles probiert….Bitte um ein Tipp…

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Super Video! Wie sieht die Konfiguration mit einem zweiten DC aus insbesondere die DNS-Server-Einstellungen, wenn einer von beiden aussteigt?

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Ich habe auf dem selben Server Hyper-V installiert. Dafür wurde ebenfalls ein virtueller Netzwerkadapter installiert, welcher von der physischen Karte nun alle IP-Einstellungen übernommen und dort die IPv4- und v6-Protokolle deaktiviert hat. Muss ich hier mit Problemen rechnen ?

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Hallo Herr Hertes, erstmal sehr gutes und ausführliches Video, genau so etwas braucht man heute und wünschen sich die Leute. Ich hätte da noch eine Frage; Überall wo ich lese über Best Practice wird empfohlen, zuerst den DNS Dienst als Rolle zu installieren und konfigurieren und erst dann die AD Rolle, weil soweit ich das verstanden habe, ansonsten die Perfomance von AD darunter leidet. In dem Video machen Sie das direkt, wie stehen Sie dazu und warum machen Sie das direkt, spielt das denn gar keine Rolle mehr mit Server 2016? Danke für Ihre Antwort Grüsse

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Gut erklärt wie immer, aber leider Audio sehr leise. Ich sitze im Schulungsraum mit Kopfhörern und es ist so leise das ich dich kaum richtig verstehe wenn die Leute um mich rum sich normal unterhalten…

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Danke für das Video!!!Frage(n): Wie bekommt denn der Win10 Client, der gegen Ende des Videos in die Domäne gebracht wurde, Internet-Zugang?Und macht es Sinn auf dem DC die Rolle DHCP mit dazu zu installieren?

    Reply
  • Avatar
    September 19, 2020 at 10:41 am
    Permalink

    Kurz und gut erklärt 🙂 vielen Dank, das hilft mir wirklich weiter. Freue mich schon auf die anderen Videos

    Reply

Leave a Reply